MosaikVon Kunst zu sprechen geht über den Sinn einer vollkommen gewordenen Handwerklichkeit hinaus, in diesem Fall über die des Mosaiks, wie auch über den Sinn, den man ihr noch zuordnet, das heißt eine Zeit und einen Raum der Intensivierung, der Diskontinuität zum Alltäglichen.

Seit jeher fassen wir die Kunst weit über die Form hinausgehend auf in der sie zum Ausdruck kommt, d.h. tiefer und vollständig entlang des ganzen Prozesses in dem es ihr gelingt sich zu verwirklichen: hier treffen Form und Funktion aufeinander.